Am Praterstern: Dealer verletzt vier Polizisten

Drogen-Hotspot

Am Praterstern: Dealer verletzt vier Polizisten

Mitten am helllichten Tag bot ein Algerier (32) verdeckten Ermittler Drogen an.

Der Praterstern um 13 Uhr: Zwei Beamte waren in Zivil unterwegs. Der Algerier steuerte auf sie zu. „Brauchen Ganja?“, fragte er (eine Bezeichnung für Marihuana) und holte mehrere Baggys aus der Unterhose. Die Polizisten gaben sich zu erkennen. Der 32-Jährige schlug sofort auf die Fahnder ein, versuchte zu flüchten. Erst als Kollegen zu Hilfe eilten und Pfefferspray eingesetzt wurde, konnte er festgenommen werden. Die Bilanz: vier Polizisten erlitten Verletzungen.

Hotspots
Der Prater­stern gehört ja zu jenen Drogen-Hotspots, die seit 1. Juni verschärft überwacht werden. Und bis 26. Juni gab es hier und bei weiteren Crime-Hochburgen 194 Festnahmen (148 wanderten in Haft) sowie 1.124 Anzeigen (348 davon wegen Drogendelikten).

Video zum Thema: Praterstern: so soll er sicherer gemacht werden
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten