Dramatische Szenen

Asylwerber droht mit Sprung vom Dach

Ein syrischer Asylwerber sorgte für Schreckmoment in Oberösterreich.

Ein Großeinsatz der Einsatzkräfte sorgte am Dienstag in der Früh in Oberösterreich für Aufregung: Ein syrischer Asylwerber war kurz nach 8 Uhr in Wartberg auf das Dach eines dreistöckigen Asylheims geklettert und drohte damit, sich hinunterzustürzen.  Nebst 15 Feuerwehrmännern mussten die Polizei und sogar eine Spezialeinheit der Cobra ausrücken, um den lebensmüden  Flüchtling zu beruhigen. Insgesamt waren 25 Personen im Einsatz.

Er wollte auf seine prekäre Lage aufmerksam machen
Die Hintergründe der Aktion sind noch nicht ganz klar. Offensichtlich wollte der Syrer jedoch auf seine prekäre Situation aufmerksam machen, heißt es aus seinem Umfeld.

Psychische Probleme?
Wie die "Oberösterreichischen Nachrichten" berichten, soll der Mann nun von einem Amtsarzt untersucht werden. Es soll wohl abgeklärt werden, ob der Mann psychische Hilfe in Anspruch nehmen muss.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten