Auto schleifte Rentner mit - tot

Ischgl

Auto schleifte Rentner mit - tot

70-Jähriger starb noch an Unfallstelle. Todeslenker unter Schock.

Am Samstagabend um 20.10 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße im Ortsgebiet von Mathon ein tödlicher Verkehrsunfall: Direkt nach dem Gottesdienst wollte ein 70-jähriger Einheimischer die Straße unterhalb der Kirche überqueren, um zu seinem abgestellten Auto zu gelangen. Etwa in der Mitte der Straße wurde der Pensionist aber vom Pkw eines 25-jährigen Burschen aus dem Bezirk Landeck erfasst und etwa 50 Meter weit mitgeschleift.

Weitere Erhebungen
Obwohl Rettung und Notarzt schnell vor Ort waren, kam für den 70-Jährigen jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Weil bislang noch völlig unklar ist, wie es zu dem Unfall kam, sind die Ermittlungen noch am Laufen. Laut Polizei kann weder ausgeschlossen werden, dass der Verstorbene unglücklich vor das Auto des 25-Jährigen gelaufen ist oder dass der junge Mann zu schnell war. Jedenfalls war der Lenker nicht alkoholisiert. Er steht unter Schock und wird von Psychologen betreut.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten