Autolenker rammte 79-Jährigen und flüchtete

Salzburg

Autolenker rammte 79-Jährigen und flüchtete

Teilen

Der Pensionist wurde schwer verletzt, die Polizei sucht nach Zeugen.

Ein 79-jähriger Radfahrer ist von einem Auto in Salzburg erfasst und niedergestoßen worden. Der Pensionist wurde schwer verletzt. Der Lenker des Wagens flüchtete. Der Vorfall ereignete sich bereits am vergangenen Mittwoch, wurde aber erst heute vom Unfallopfer zur Anzeige gebracht. Die Ermittler suchen nach Zeugen des Vorfalles, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Stefanitag.

Am Mittwochabend war der 79-Jährige mit seinem Rad in der Gaswerkgasse stadteinwärts unterwegs. Unmittelbar vor der Kreuzung zur Strubergasse scherte das Auto aus einem Stau aus um rechts einzubiegen. Dabei touchierte der Wagen den Radfahrer und stieß ihn nieder. Das Auto fuhr in Richtung Strubergasse stadtauswärts weiter. Die Polizei bat Augenzeugen, sich an das Verkehrsunfallkommando unter der Telefonnummer 059133 55 5624 zu wenden.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo