Blaulicht Tag

Mit Campingbus

Betrunkener Pensionist rammte Kassahäuschen

Teilen

Der Bayer hatte rund 2,7 Promille Alkohol im Blut.

Ein 76-jähriger Urlauber aus Bayern hat am Freitag sturzbetrunken mit seinem Campingbus ein Kassahäuschen im Bezirk Braunau gerammt. Der Mann wollte offenbar zum Campingplatz Perwang am Grabensee. Bei der mit Schranken geschlossenen Einfahrt zum Strandbad krachte er mit seinem Gefährt in die daneben stehende Kassa-Hütte. Ein Alkotest ergab rund 2,7 Promille, berichtete die Polizei .

Der Urlauber aus Ering (Landkreis Rottal-Inn) wurde leicht verletzt. Die Rettung brachte ihn in das UKH Salzburg. Der Campingbus und das Kassahäuschen wurden erheblich beschädigt.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo