Biker-Wahnsinn: Ein Toter, vier Verletzte

Mehr Unfälle bei Sommerwetter

Biker-Wahnsinn: Ein Toter, vier Verletzte

Heuer starben bereits 16 Motorradfahrer auf Österreichs Straßen.

Tragisch: Ein 51-Jähriger fuhr am Samstag mit dem Motorrad auf der Obdacherstraße (Zeltweg), als der Biker von einem Pkw erfasst wurde. Er war sofort tot. Eine 22-jährige Motorradfahrerin stürzte schwer auf der Tauernautobahn, weil sie einem entlaufenen Hund auf der Fahrbahn auswich. Bei Neunkirchen kam es zu einem Frontal-Crash zwischen einem Biker und einem Vespa-Fahrer. Ein weiterer Motorradfahrer wich dem Unfall aus und stürzte.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten