100 Kilo-Tresor aus der Wand gerissen

12.000 Euro Schaden

100 Kilo-Tresor aus der Wand gerissen

Einbrecher haben am Feiertag in einem Einfamilienhaus in Müllendorf (Bezirk Eisenstadt Umgebung) einen etwa 100 Kilogramm schweren Wandtresor aus der Verankerung gerissen.

Die Diebe stahlen diverse Schmuckstücke und Dokumente. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 12.000 Euro, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Freitag.

Die Täter haben den Tresor laut Polizei vermutlich mit einem Vorschlaghammer aus der Verankerung geschlagen. Wie sie ihn anschließend abtransportierten, müsse erst untersucht werden. Mit dem Safe dürften sich die Unbekannten zufriedengegeben haben, denn abgesehen davon wurde nichts gestohlen. Die Tat wurde zwischen 11.30 und 20.30 Uhr verübt, als die Hausbesitzer unterwegs waren.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten