schäferhund

Burgenland

Schäferhund beißt Frau ins Gesicht

Artikel teilen

Horror-Attacke: Aus einem Pkw-Kofferaum sprang der Hund heraus und griff die Pensionistin an.

In Marz (Bezirk Mattersburg) ist am Mittwochnachmittag eine Pensionistin von einem Schäferhund im Gesicht und an den Armen gebissen und schwer verletzt worden. Der Hund war aus dem Kofferraum eines Pkw gesprungen, als sein Besitzer mit ihm spazieren gehen wollte.

Der Zwischenfall ereignete sich gegen 15.30 Uhr. Der Burgenländer hielt mit seinem Wagen am Kirchenplatz an und öffnete den Kofferraum. Plötzlich sprang der Schäfer aus dem Fahrzeug.

Der Mann versuchte noch, nach der Leine zu greifen, verfehlte sie jedoch. Der Hund lief laut Polizei auf die Frau zu, die sich in der Nähe des Autos aufhielt und biss die Pensionistin ins Gesicht und in die Oberarme. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte in die Unfallambulanz des Krankenhauses Eisenstadt.

Die stärksten Bilder des Tages

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo