einbruchFuhrich

Eisenstadt

Einbruch, während Hausherr Rasen mähte

Artikel teilen

Fintenreich und perfide tricksten Kriminelle ihre Opfer deren Alarmanlagen aus.

Die Täter hatten rasch erkannt, dass der alte Herr alleine wohnt. Während er noch fleißig hinterm Haus Rasen mähte, plünderte das freche Duo Donnerstagabend das Haus des Seniors (80) in Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl/See). Sie erbeuteten Bargeld und 50 wertvolle Familien-Schmuckstücke .

Einschleichdiebe
Nicht besser erging es einem Paar (beide 50) in Heiligenkreuz (Bezirk Jennersdorf). Die Hausbesitzerin und ihr Lebenspartner waren mit Erdarbeiten im Garten beschäftigt. Da stiegen dreiste Diebe über die Terrasse in ihr Haus ein, durchwühlten alle Räume und knackten einen Tresor. Dann verschwanden sie mit Bargeld und Schmuck. Schaden: Über 3.000 Euro.

AMS geplündert
Selbst das Arbeitsamt wurde von Ganoven nicht verschont. Sie plünderten das Büro in Stegersbach (Bezirk Güssing). Allerdings: Bevor sie sich über Kästen, Laden und Tresore hermachten, kippten sie alle Sicherungen im Zählerkasten. So verhinderten sie, dass die Beleuchtung über Bewegungsmelder aktiv wurde. Der Gesamtschaden ist beträchtlich.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo