Blaulicht Tag

Tür aufgebrochen

Polizei rettet 81-Jährigen aus Wohnung

Artikel teilen

Der Pensionist war schon seit Tagen nicht mehr gesehen worden.

Polizisten haben am Dienstag in Podersdorf (Bezirk Neusiedl am See) einem 81-jährigen Mann vermutlich das Leben gerettet. Der Pensionist, der seit Tagen nicht mehr gesehen worden war, lag bewegungsunfähig und entkräftet in seiner Wohnung. Die von einer Ärztin verständigten Beamten ließen die Tür öffnen und fanden den Mann im Schlafzimmer, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Der 81-Jährige war bereits so entkräftet, dass er nicht mehr in der Lage war zu sprechen. Er hatte laut Polizei offenbar seit Tagen nicht mehr getrunken und gegessen. Die Ärztin und ein Team der Rettung versorgten den Mann mit Infusionen und Medikamenten. Anschließend wurde er ins Krankenhaus gebracht. Laut Aussage der Medizinerin hätte der 81-Jährige ohne Hilfe kaum mehr ein paar Stunden überlebt, hieß es von der Landespolizeidirektion Burgenland.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo