Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Auf Facebook

Café-Besitzer fahndet mit Video nach Einbrechern

Die Resonanz auf Facebook war enorm: Der Beitrag wurde 40.000 Mal geteilt.

Nihad Halilovic aus Salzburg ist der Besitzer des Café Wenger. Am Samstagabend wandte er sich mit einem Facebook-Beitrag an die User: Zwei Einbrecher hätten sich in der Nacht eingeschlichen, Geld gestohlen und das Café verwüstet.

In dem Posting, dem er mehrere Aufnahmen der Überwachungskameras angehängt hat, bittet er um Hinweise zu den beiden Einbrechern. "Teilt bitte unseren Beitrag so oft wie es geht", steht geschrieben. Und das wurde auch getan, die Resonanz war enorm. Bis Montagmittag wurde der Beitrag 40.000 Mal geteilt und etwa 830 Mal kommentiert.

Der Gastronom erklärte, dass die Einbrecher von den Überwachungskameras wussten. Um ihre Spuren zu verwischen, hätten die beiden Wasser über den Receiver geschüttet. Doch das Gerät überlebte: Nach dem Trocknen konnte Halilovic die Daten sichern.

Bisher habe er bereits viele Bilder von möglichen Verdächtigen bekommen, "der Richtige war aber noch nicht dabei".

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten