Dieser 15-jährige Held rettete Feuerwehrmann aus Fluten

Jugendlicher zeigte Zivilcourage

Dieser 15-jährige Held rettete Feuerwehrmann aus Fluten

Die Überschwemmungen kosteten einen Feuerwehrmann beinahe das Leben.

Nordrhein-Westfalen. Rettung in letzter Sekunde. Die Überschwemmungen kosteten einen Feuerwehrmann beinahe das Leben. Ein 15-jähriger Schüler aus Altena- Sauerland sieht wie ein Feuerwehrmann von den Fluten mitgerissen wird: Bartek Zarebski (Anm. der Helfer mit dem violetten Kapuzenpulli im Video) packt ihn mutig an den Beinen und zieht ihn aus der strömenden Wassermasse raus und rettet mit seiner Aktion dem Feuerwehrmann das Leben.

"Wir sahen, wie der Feuerwehrmann von der Strömung weggetrieben wurde, mein Kumpel versuchte, ihn erst auf der einen Seite rauszuholen, hat es aber nicht geschafft, dann bin ich schnell auf die andere Seite und dann haben wir ihn einfach rausgezogen", erzählt der Jugendliche.

"Ich bin kein Held- jeder sollte so handeln"

"Ein Feuerwehrmann ist leider unter das Auto gekommen, der Andere wollte ihn retten, aber die Strömung hat ihn mitgenommen. Als wir den einen Feuerwehrmann dann rausgeholt haben, konnte er gar nicht reden, er hatte Wasser geschluckt, er hat dann nur kurz Kraft getankt und ist wieder zu seinem Kollegen hin, der unter dem Auto klemmte und hat versucht ihn zu retten. Aber der hat es leider nicht geschafft."  schildert Bartek Zarebski.

Wie "7aktuell.de" berichtet, soll es sich tragischwerweise bei dem verstorbenen Feuerwehrmann, vermutlich um den Vater des geretteten Feuerwehrmanns handeln. 

Der gerettete Feuerwehrmann hat sich persönlich bei dem 15-jährigen Held bedankt: "Wir haben uns umarmt, er hat mir die Hand gegeben, er hat geweint auch wegen seinem verstorbenen Kollegen. Das war sehr traurig."



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten