Drei Häuser nach Hangrutsch evakuiert

Dornbirn

Drei Häuser nach Hangrutsch evakuiert

Die zehn Bewohner wurden bei Freunden und Bekannten untergebracht.

Ein Hangrutsch hat in Dornbirn (Vorarlberg) dafür gesorgt, dass drei Häuser evakuiert werden mussten. Die Feuerwehr war im Gebiet Klotzacker im Großeinsatz. Die zehn Bewohner der gefährdeten Häuser wurden bei Freunden und Bekannten untergebracht, berichtet der ORF.

Vor den Augen der neuen Bürgermeisterin Andrea Kaufmann (ÖVP), die extra von ihrem Bürgermeisterfest geholt wurde, machte sich Landesgeologe Walter Bauer ein Bild von der Lage. Noch ist nicht abzuschätzen, wann eine Rückkehr der Bewohner möglich ist.

VIDEO TOP-GEKLICKT: Gewaltiger Hangrutsch in Whidbey

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten