Dreijährige stirbt bei Autounfall in OÖ

Wurde eingeklemmt

Dreijährige stirbt bei Autounfall in OÖ

Der Wagen kollidierte mit einem anderen Auto und prallte gegen einen Brückenkopf.

Ein dreijähriges Mädchen ist am Donnerstagvormittag bei einem Autounfall in Wallern an der Trattnach (Bezirk Grieskirchen) in Oberösterreich getötet worden. Es wurde im Pkw seines Vaters eingeklemmt, der mit einem anderen Wagen kollidierte.

Der Unfall ereignete sich kurz vor 11.30 Uhr: Der 29-jährige Lenker, der mit seiner Tochter auf dem Nachhauseweg nach Michaelnbach im selben Bezirk war, wollte das Auto eines 38-Jährigen überholen, der gerade links abbog. Die beiden Fahrzeuge kollidierten. Der Wagen des Vaters wurde gegen ein Brückengeländer aus Beton geschleudert und die Dreijährige, die ordnungsgemäß gesichert war, eingeklemmt. Für das Mädchen kam jede Hilfe zu spät. Sein Vater wurde schwer, der Lenker des anderen Pkw leicht verletzt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten