Eis-Lady kommt nach Linz

Untersuchung

Eis-Lady kommt nach Linz

Weil Fritzl- Psychiaterin sie checkt - Ihr Baby kann sie nun nicht sehen.

Adelheid Kastner ist psychiatrische Sachverständige, sie erstellte auch das Gutachten über Inzest-Monster Josef Fritzl. Fritzl sperrte seine Tochter 24 Jahre im Keller ein, zeugte mit ihr 7 Kinder. Nun soll Adelheid Kastner herausfinden, ob Estibaliz C. (32) zurechnungsfähig war, als sie zur Doppelmörderin wurde. Für sie gilt die Unschuldsvermutung.

Die Eissalonbesitzerin soll 2008 ihren Ex-Mann und 2010 ihren Ex-Liebhaber erschossen, zerstückelt und später im Keller ihres Hauses in Wien-Meidling einbetoniert haben.

Psychiaterin Kastner leitet die Abteilung Forensische Psychiatrie in der Nervenklinik Linz. Damit die Expertin nicht ständig zwischen Oberösterreich und Wien pendeln muss, wird Estibaliz C. Anfang kommender Woche von der Justizanstalt Josefstadt vorübergehend nach Asten (OÖ), danach in die Justizanstalt Linz überstellt. Ein bis zwei Wochen lang wird Kastner die Spanierin untersuchen. Spätestens Mitte März wird die Frau wieder ihre Zelle in der Bundeshauptstadt beziehen.

Kein Baby-Besuch
Estibaliz C., die am 11. Jänner dieses Jahres in der Haft einen gesunden Buben zur Welt brachte, hätte ursprünglich kommende Woche ihren Sohn in einer Sozialzelle im Gefängnis betreuen sollen. Dieser Besuch muss nun verschoben werden.

Das Kind wurde ihr unmittelbar nach der Geburt wegen Gefahr im Verzug abgenommen. Vorläufige Obsorge haben das Jugendamt sowie der Vater des Buben. Seit vergangenem Monat darf der Vater das Baby wochenweise ins Gefängnis bringen.

Diashow: War es richtig vom Jugendamt Estibaliz C. das Baby wegzunehmen?

War es richtig vom Jugendamt Estibaliz C. das Baby wegzunehmen?

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten