Taxi

Oberösterreich

Fahrt dauert zu lange: Taxler verprügelt

Zwei rabiate Fahrgäste schlugen dem Taxifahrer mit den Fäusten ins Gesicht und verletzten ihn

Gewalttätige Fahrgäste haben in der Nacht auf Sonntag auf einer Fahrt von Hohenzell nach Altheim (Bezirk Ried im Innkreis) einen Taxilenker bedroht, verprügelt und verletzt. Das berichtete die oberösterreichische Polizei am Montag. Offenbar dauerte den rabiaten Nachtschwärmern die Fahrt zu lange.

Bei einem Zwischenstopp in Kirchheim im Innkreis beschwerten sich die beidem Männer im Alter von 26 und 34 Jahren, die in Begleitung einer Frau ins Fahrzeug gestiegen waren, über die lange Fahrtdauer, schlugen dem Taxifahrer mit den Fäusten ins Gesicht und verletzten ihn. Dann drohten sie ihm weitere Prügel an, sollte er nicht weiterfahren.

Als das Taxi schließlich in Altheim angekommen war, verlangte der 26-Jährige den Fuhrlohn zurück und stieß noch Drohungen gegen die Familie des Fahrers aus, sollte dieser Anzeige erstatten. Der Chauffeur ließ die Fahrgäste aussteigen und flüchtete geradewegs zur nächsten Polizeistation. Der 26-Jährige wurde festgenommen, der 34-Jährige angezeigt.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten