Polizei Wien

Unterloitzenberg

Familien-Drama: Mord und Suizid

82-jähriger Pensionist soll Ehefrau getötet und anschließend Selbstmord begangen haben.

Fassungslosigkeit im kleinen Unterloitzenberg nahe St. Pölten: In einem Mehrfamilienhaus soll ein Bewohner (82) seine Gattin erstochen haben.

Anschließend ging er in den Innenhof und erhängte sich. Die Hintergründe sind noch völlig ungeklärt. Möglicherweise handelte es sich um eine Verzweiflungstat des Pensionisten. Das Mordopfer soll schon seit Längerem sehr krank gewesen sein.     



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten