Erdrutsch

Starke Regenfälle in Osttirol

Feuerwehrmann nach Erdrutsch tot geborgen

Teilen

Traktor in Bach gefunden: Für 43-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Der nach einem Erdrutsch bei Strassen in Osttirol am Sonntagnachmittag vermisste Mann konnte nur mehr tot geborgen werden. "Es handelt sich um einen Feuerwehrkameraden", sagte ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Strassen der APA. Der 43-Jährige sei außerhalb eines Einsatzes mit seinem Traktor unterwegs gewesen. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Der Mann dürfte einen Almweg einer Agrargemeinschaft zwischen Abfaltersbach und Strassen begutachtet haben. Die genaueren Umstände zu dem Unglück waren zunächst nicht bekannt. Zuerst war lediglich der Traktor des Osttirolers gefunden worden. Kurze Zeit später stießen die Einsatzkräfte auch auf den leblosen Körper.

Die stärksten Bilder des Tages

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo