Forstarbeiter von Baum am Kopf getroffen

Weststeiermark

Forstarbeiter von Baum am Kopf getroffen

Der 36-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen.

Ein 36-jähriger Forstarbeiter ist am Montag zu Mittag bei Waldarbeiten von einem Baum am Kopf getroffen und schwer verletzt worden, teilte die Landespolizeidirektion am Dienstag mit. Der Verletzte wurde vom Rettungshubschrauber Christophorus 12 des ÖAMTC in das UKH Graz geflogen.

Der Weststeirer war gegen 11.15 Uhr im Wald seines Bruders mit Holzeinbringungsarbeiten beschäftigt. Dabei wollte er einen etwa sechs Meter langen Baumstamm mit einer Seilwinde bergauf in Richtung eines Forstweges ziehen. Dabei verkeilte sich der Stamm, stellte sich auf und fiel in Richtung des Arbeiters. Der 36-Jährige wurde im Bereich des Hinterkopfes getroffen. Sein ebenfalls im Forst arbeitender Bruder (39) bemerkte den Unfall, leistete sofort Erste Hilfe und verständigte die Rettungskräfte.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten