Frau stirbt nach Sturz in Jauchegrube

In Oberösterreich

Frau stirbt nach Sturz in Jauchegrube

Die 66-jährige Lnadwirtin stürzte durch morsche Bretter.

Eine 66-jährige Landwirtin aus Altheim (Bezirk Braunau am Inn) in Oberösterreich ist am Freitagabend in eine Jauchegrube gestürzt. Die Frau konnte nur noch tot geborgen werden.

Die Landwirtin dürfte gegen 22.00 Uhr beim Hühnerfüttern durch morsche Bretter gestürzt sein, mit denen die Grube abgedeckt war. Ihre Familie, die sich auf die Suche gemacht hatte, verständigte schließlich die Polizei. Nach einer Stunde wurde die 66-Jährige von einem Suchhund leblos in der Jauchegrube entdeckt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten