Gangster-Trio überfällt Postamt in Wien

Bewaffnet

Gangster-Trio überfällt Postamt in Wien

Zwei Männer waren bewaffnet, der dritte raffte das Geld zusammen.

Ein Trio hat am Freitagnachmittag ein Postamt in der Gellertgasse in Wien-Favoriten überfallen: Während zwei Männer gegen 17.20 Uhr die Kunden und Angestellten mit schwarzen Pistolen in Schach hielten, verlangte der dritte im Bunde mit den Worten "Geld her, Geld her!" Bares. Seine Beute verstaute er in einem schwarzen Plastiksackerl und flüchtete mit seinen Komplizen zu Fuß in Richtung Bürgergasse. Verletzt wurde niemand.

Zwei Täter waren laut Polizei 170 bis 175 cm groß. Ihr Komplize ist etwa zehn Zentimeter größer und bullig gebaut. Alle hatten sich dunkel gekleidet und mit verschiedenen Mützen und Schals maskiert. Hinweise werden unter der Telefonnummer 01/31310 33800 erbeten.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten