Einkaufen Supermarkt

Als Wiedergutmachung für aktuellen Lockdown

Händler wollen Sonntags-Öffnung

Einkaufszentrum-Betreiber bekräftigt seinen Wunsch, am Sonntag aufzusperren.

Für die Zeit nach dem Lockdown ab dem 13.Dezember wünscht sich der Handel die Sonntags-Öffnung am 19. Dezember. Quasi als Wiedergutmachung für den Lockdown. Einkaufszentrumsbetreiber Richard Lugner meint, dass das Weihnachtsgeschäft ansonsten in der Kürze der Zeit nicht zu bewältigen wäre.

Peter Schaider, Chef des Auhofcenters, begrüßt diesen Vorschlag.

Die ganze Story lesen Sie HIER mit dem oe24plus-Abo. Jetzt anmelden!

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten