Heißester Sonntag des Jahres

chronik

Heißester Sonntag des Jahres

Artikel teilen

37 Grad gab es am Sonntag in Wien und Gars am Kamp. 

Höhepunkt. Mit jedem Tag der aktuellen Hitzewelle legt das Turbo-Hoch Annelie noch ein paar Grad nach. Gestern wanderte die Hitze von Westen nach Osten: Um 11.30 kochte Horn (NÖ) schon bei 32 Grad, den absoluten Topwert gab es mit 37,0 Grad in Wien und Gars am Kamp. Damit war der Sonntag der bislang heißeste Tag des Jahres, das Wochenende der heißeste Ferienstart aller Zeiten!

Bäder-Sturm. Das bedeutet einen Mega-Ansturm auf die Freibäder und Seen, die mit Temperaturen um 22 Grad die beste Chance auf Erfrischung bieten. Täglich nutzten eine Million Österreicher am Wochenende das Badewetter. Der ÖSTERREICH-Wetterhubschrauber hat das auch am Sonntag eingefangen (siehe Fotos oben).

„Der Andrang ist enorm, kein Vergleich zum letzten Jahr“, heißt es etwa vom Seebad Mörbisch. Die Betreiber atmen nach einem verpatzten Sommerstart 2014 auf.

>> Die Temperaturen der Badeseen

Und es wird noch besser für die Bäder und die Eisverkäufer. Denn zu Beginn der neuen Woche erreicht die Hitzewelle ihren absoluten Höhepunkt: Bis zu 38 Grad sind in Ostösterreich drin. Bis zum Wochenende bleibt es noch weiter heiß (s. Prognose).

Dicke Luft: Jedes sechste Büro ist jetzt überhitzt

Gerade die Großstädte heizen sich jetzt immer mehr auf. Die Folge: In jedem sechsten Büro hat es mehr als die erlaubte Maximaltemperatur (25 Grad). Wer im Freien arbeitet, hat es noch schlechter: Die Temperaturen jenseits der 30 Grad senken laut Arbeiterkammer die Produktivität um 30 bis 70 Prozent.

>> Biowetter: So wirkt sich die Hitze heute auf Ihr Wohlbefinden aus

Pech für fast alle Arbeitnehmer: Es gibt kein Recht auf hitzefrei. Die Arbeitgeber müssen lediglich dafür sorgen, dass ihr Personal am Arbeitsplatz „nicht von der Hitze beeinträchtigt wird“.

Vorschau:

Wolkenlos. Heute und morgen Höhepunkt der Hitze im Osten (bis 38°), im Bergland gewittrig. Mittwoch verbreitet Regen, auch Hagel ist möglich. Erholung ab Donnerstag: Das Wetter stabilisiert sich, der Wochenend-Ausblick ist hochsommerlich.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo