lipizzaner

24 Tonnen Hafer

Hilfe für Hunger-Lipizzaner

Eine Haferspende soll armen Verwandten der Wiener Edelhengste in Bosnien helfen.

Nach der Tragödie um acht fast verhungerte Lipizzaner in der Vojvodina kam jetzt der nächste Hilferuf: Dem Lipizzaner-Gestüt Vucjak in Bosnien-Herzegowina ist das Geld ausgegangen – und die stolzen Vierbeiner dort sind in Not. 1946 wurde der Betrieb in Vucjak gegründet und nach missglückter Privatisierung wieder verstaatlicht. An massiven Finanzproblemen änderte das nichts. Jetzt halfen die Spanische Hofreitschule und das Gestüt in Piber mit 24 Tonnen Hafer im Wert von 12.000 Euro aus. Die Lieferung soll am Dienstag eintreffen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten