Hornissen-Schwarm attackiert Schüler

Sieben Kinder im Spital

Hornissen-Schwarm attackiert Schüler

Die Kinder aus Graz wurden mehrmals gestochen.

Eine Schülergruppe aus Graz wurde das Opfer eines schweren Hornissen-Angriffes. Wie der "ORF" berichtet, waren die 17 Kinder im Rahmen einer Projektwoche in Deutschlandsberg auf Schnitzeljagd.

Sieben Kinder im Spital
Dabei gerieten die Mädchen und Buben im Alter von neun und zehn Jahren in einen Hornissen-Schwarm. Sieben Kinder sowie die Betreuerin wurden so heftig gestochen, dass sie von einem Notarzt versorgt werden mussten.

Sie wurden ins LKH Deutschlandsberg gebracht. Die Betreuerin musste über Nacht zur Beobachtung im Spital verweilen, die Kinder konnten es nach einigen Stunden wieder verlassen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten