Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Kiloschwere Teile

Horror im Wiener Hauptbahnhof: Riesen-Brocken krachen von Decke

Schock für ÖBB-Fahrgäste: Plötzlich kam die Decke herunter!

Unfassbare Bilder vom Wiener Hauptbahnhof: Facebook-User posten Bilder von kiloschweren Teilen, die auf Bahnsteig 2 liegen und offensichtlich von der Decke gefallen sind.

© Facebook / Ullrich

Diese gefährlichen Brocken fielen von der Decke. (c)Facebook/Ullrich

Ein Facebook-User schreibt: "Am Hauptbahnhof fallen kiloschwere Putzteile von der Decke!" Das Ganze sei inklusive eines "Riesenknalls" und "nur wenige Meter von Fahrgästen entfernt" passiert, so der User gegenüber oe24. Auch auf dem Foto ist zu sehen, wie sich eine Frau um eine verstörte Dame und ein Mädchen kümmert, das gleich neben den Trümmern auf einer Bank sitzt.

Die beiden scheinen offensichtlich geschockt, dürften sich jedoch nicht bei der ÖBB gemeldet haben. Sie sind mit dem Schrecken davongekommen.

ÖBB: Teil des Beton-Querbalkens fiel auf S-Bahn

ÖBB-Pressesprecher Roman Hahslinger zu dem Vorfall: "Es hat sich ein Teil des Beton-Querbalkens gelöst und ist auf eine S-Bahn-Garnitur gefallen. Von dort fielen Teile auf den Bahnsteig".

Der Betonbrocken fiel gegen 9.00 Uhr herab.

Keine Verletzten

Verletzte gab es nicht, die Sicherheit der Betondecke sei gewährleistet. "Wir haben sofort die Technik zu einer Überprüfung geschickt und es besteht keine weitere Gefahr", so Hahslinger. Die Ursache für den Zwischenfall war noch unklar, so der ÖBB-Sprecher.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten