Taxi

Ohne Grund

Irre Scheren-Attacke auf Wiener Taxler

Ein alkoholisierte Täter stach auf den Mann ein. Dieser erlitt Verletzungen am Oberarm.

Ohne ersichtlichen Grund ist ein alkoholisierter 24-Jähriger in der Nacht auf Mittwoch in Wien-Brigittenau auf einen Taxilenker mit Fäusten losgegangen. Der junge Mann riss die Tür auf und schlug auf den Lenker ein. Als dem Fahrer ein Taxler-Kollege zu Hilfe kam, zückte der 24-Jährige plötzlich eine Schere und stach auf ihn ein.

Der Kollege erlitt eine Verletzung am Oberarm. Daraufhin flüchtete der 24-Jährige, wurde aber von Polizisten in der Nähe des Tatortes in der Hellwagstraße festgenommen. Auch da zeigte er sich "unkooperativ", wie Polizeisprecher Patrick Maierhofer ausführte. Er ging auf eine Polizistin los und drückte sie gegen eine Wand. Der 24-Jährige wurde festgenommen, er trug mehrere Baggies mit Marihuana bei sich. Er gab an, dass ihm unter Alkoholeinfluss alles egal sei.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten