Jetzt kommt der Schnee zurück

Winterwetter

Jetzt kommt der Schnee zurück

Am Dienstag breiten sich von Norden her Regen und Schneefall aus.

Wer schon sehnsüchtig auf den Frühling wartet, muss sich noch gedulden, denn der Winter kommt zurück. Am Dienstag schneit oder regnet es in weiten Teilen Österreichs.


Das Wetter in Österreich am 19. Februar um 18 Uhr

So wird der Dienstag
Im Norden und Osten ist der Himmel grau in grau und ab dem späteren Vormittag setzen von Norden her Niederschläge ein. Die Schneefallgrenze pendelt zunächst zwischen 300 und 600m Seehöhe und sinkt am Abend sowie in der Nacht auf Mittwoch oft bis in die Niederungen. Im Westen scheint am Vormittag noch zeitweise die Sonne, dann werden die Wolken rasch dichter und gegen Abend ist mit Regen, oberhalb von 400 bis 700m mit Schneefall zu rechnen. Trocken bleibt es im Süden, dort ist es vorerst teils nebelig, teils sonnig. Am Nachmittag nimmt auch hier die Bewölkung zu. Bei schwachem bis mäßigem, im Donauraum und im Norden während der zweiten Tageshälfte lebhaftem Wind aus Südwest bis Nordwest umspannen die Temperaturen tagsüber 0 bis 6 Grad.

Mittwoch
In weiten Landesteilen überwiegt die starke Bewölkung und es schneit besonders entlang der Alpennordseite teils noch länger anhaltend, sonst nur gelegentlich. Am Nachmittag lockern die Wolken dann vor allem im Flachland örtlich auf. Im Süden ist es zeitweise sonnig und nur örtlich schneit es leicht. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest. Frühtemperaturen minus 7 bis 0 Grad, Tageshöchsttemperaturen minus 1 bis plus 5 Grad, mit den höheren Werten im Süden.

Donnerstag
Landesweit überwiegt starke Bewölkung und gebietsweise schneit es auch ein wenig, vor allem an der Alpensüdseite. Kurze Auflockerungen sind am ehesten in den nördlichen Landesteilen zu erwarten. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest bis Nordost. Frühtemperaturen minus 12 bis minus 5 Grad, Tageshöchsttemperaturen minus 4 bis plus 1 Grad.

VIDEO:  -71,2 Grad im kältesten Ort der Welt

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten