Juwelier von zwei Pistoleros überfallen

Wien/Alsergrund

Juwelier von zwei Pistoleros überfallen

Den zwei maskierten Männern gelang die Flucht: Die Suche nach ihnen läuft.

Am helllichten Tag wurde am Mittwoch gegen 15.45 Uhr ein Juweliergeschäft in der Liechtensteinstraße überfallen. Die zwei Täter waren besonders dreist. Sie maskierten sich mit Kapuzen und marschierten einfach in das geöffnete Geschäft. Völlig geschockt stand der Juwelier den beiden Räubern gegenüber und blickte in den Lauf einer gezückten Pistole, mit der ein Räuber gefährlich herumfuchtelte.

Selbstbedienung
„Die Täter haben sich einfach selbst bedient und die ausgestellten Uhren aus der ­Vitrine eingesteckt“, so ­Polizeisprecherin Manuela Vockner, „Danach sind sie blitzschnell aus dem Geschäft und konnten mit der Beute fliehen.“ Die Suche nach den Tätern läuft nun auf Hochtouren.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten