Feuerwehr im Einsatz

Kärnten: Grossbrand in Zimmerei

Hoher Sachschaden - Keine Verletzten.

Ein Großbrand hat am Freitag die Produktionshalle der Zimmerei Salbrechter in Althofen (Bezirk St. Veit/Glan) vernichtet. Weitere Gebäude wurden schwer beschädigt. Die Höhe des Schadens konnte laut Polizei vorerst nicht beziffert werden. Bei der Feuerwehr wurde Bezirksalarm gegeben, mehr als 200 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer war knapp vor 7.00 Uhr früh aus bisher noch nicht geklärter Ursache in einer Lagerhalle ausgebrochen. Beschäftigte der Firma, die zur Arbeit kamen, bemerkten den Brand und alarmierten die Feuerwehr. Durch den Sturm, der zeitweise mit rund 80 km/h wehte, breiteten sich die Flammen rasend schnell aus und griffen auch auf weitere Gebäude am Firmenareal über.

Die Feuerwehren versuchten, ein noch weiteres Ausbreiten des Brandes zu verhindern, die Lagerhalle war nicht mehr zu retten. Die Einsatzkräfte konnten nur mit schwerem Atemschutz agieren, sie kämpften stundenlang gegen die Flammen, die vom Sturm immer wieder neu angefacht wurden. Zu Mittag war dann das Schlimmste überstanden, die Feuerwehr Althofen war aber noch am Nachmittag dabei, Nachlöscharbeiten durchzuführen und immer wieder aufflackernde Glutnester zu bekämpfen. Diese Arbeiten würden sicherlich noch bis zum Abend andauern, hieß es bei der Feuerwehr auf APA-Anfrage.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten