PUBLICPHOTO_34315

Sportwagenfestival

250 Luxusautos am Wörthersee

Rund 25.000 Besucher werden die teuren Luxusflitzer bestaunen.

Velden. Bereits zum zwölften Mal findet Europas größtes Sportwagenfestival in Velden statt. Internationale Autoliebhaber aus aller Welt finden sich von morgen an bis Sonntag mit ihren Boliden am Wörthersee ein. Flitzer aller Luxusmarken mit zusammen mehr als 100.000 PS und einem Gesamtwert von 20 Millionen Euro lassen den Asphalt glühen.

Parade am Samstag
Besonders gespannt dürfen PS-Süchtige auf vier Sportwagenpräsentationen sein: Gezeigt wird der Aston Martin Rapide, der Melkus RS 2000, die Corvette Convertible – das Original Pace Car vom legendären Indianapolis Rennen – und im Casino Velden stellt Ferrari aus. Am 26. Juni ab 17 Uhr wird die größte „Sportwagenparade Europas“ mit allen internationalen Marken durch Velden nach Pörtschach und wieder retour führen. Weiters gibt’s ein Top-Unterhaltungsprogramm: Unter anderem mit Stardesigner La Hong und einer Modenschau, der Popband Hot Chocolate, Entertainer Andy Töfferl, Stargeigerin Celine Roschek und einem Galadinner.

PS-geile Promis
Die fast erotischen Formen der schnellen Autos faszinieren immer wieder aufs Neue und so ist es kein Wunder, dass die Organisatoren rund 25.000 Besucher erwarten. Natürlich sind auch viele Promis da: Angefangen von Prinzessin Tarinan von Anhalt über Ex-Nationalteamkeeper Michael Konsel hin zu Schlagerstar Udo Wenders, Austroshaggy Leo Aberer, Nadja Abd el Farrag, Society-Lady Jeannine Schiller, Professor Ernst Fuchs oder Starmagier Tony Rei.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten