Klagenfurt

Alko-Lenker rast in Vorgarten

Betrunkener kam von Straße ab und krachte gegen Wohnhaus.

Ein stark betrunkener Klagenfurter Autofahrer ist Donnerstagnachmittag in der Kärntner Landeshauptstadt mit seinem Pkw von der Straße abgekommen und in einem Garten gelandet. Der Baum wurde entwurzelt und fiel gegen das Haus.

Der Alko-Lenker wurde verletzt und von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Der Sachschaden ist enorm.

Der Unfall-Lenker verlor in der 30er-Zone in der Steingasse die Gewalt über das Auto. Das Fahrzeug muss vor dem Crash richtiggehend abgehoben sein. Denn der Pkw rasierte eine 15 Meter hohe Föhre - in einer Höhe von 1,5 Meter! Anschließend ist der Pkw vom Baum in den Garten katapultiert worden. Die Föhre stürzte um.

© Peter Abraham

Hausbesitzer Jürgen Urf zeigt, wo der Unfall geschah

Hausbesitzer Jürgen Urf: „Unfassbar, was da alles passiert. Nicht auszudenken, wenn das einen Tag früher passiert, da hat meine Frau an der Stelle im Garten gejätet.“

Peter Abraham

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

     

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten