wörthersee

Tauchunfall

Deutscher im Wörthersee ertrunken

Passanten entdeckten die Leiche des 60-Jährigen bei Reifnitz.

Die Leiche eines 60 Jahre alten Deutschen ist am Freitagvormittag aus dem Wörthersee bei Reifnitz (Bezirk Klagenfurt) in Kärnten geborgen worden. Der Mann dürfte beim Tauchen ertrunken sein. Passanten hatten den leblosen Körper entdeckt und Alarm geschlagen. Mitarbeiter eines Bootsverleihs zogen den Verunglückten aus dem Wasser, der Arzt konnte nur noch den Tod feststellen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten