Entführter Bauunternehmer frei

Krimi um Kärntner

Entführter Bauunternehmer frei

Ehemalige Mitarbeiter wollten ausstehende Löhne erpressen.

Der Villacher Unternehmer, der am Freitag von vier Männern entführt worden war, ist Samstagvormittag in Ljubljana unverletzt von der slowenischen Polizei befreit worden. Indes bestätigte die slowenische Polizei gegenüber dem slowenischen Newsportal "24ur.com" eine Aktion im Zusammenhang mit der Entführung auf der Autobahn nahe der Stadt Kranj. Alle vier Verdächtigen wurden festgenommen.



Sowohl die vier Festgenommenen - es dürfte sich um bosnische Staatsbürger handeln - als auch der Unternehmer befanden sich Samstagmittag in Obhut der slowenischen Polizei. Zwei Verdächtige wurden offenbar bei einer fingierten Geldübergabe nahe Kranj verhaftet. Praktisch zeitgleich schlug die slowenische Exekutive in einem Lokal in in Ljubljana zu, wo die anderen zwei Entführer die Geisel festhielten.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten