Kärntner knackt Casino-Million am Freitag, den 13.
Kärntner knackt Casino-Million am Freitag, den 13.

Glückstag!

Kärntner knackt Casino-Million am Freitag, den 13.

Der 60 Jahre alte Mann knackte den Mega-Million-Jackpot mit einer Million.

Während manch einer sich an einem Datum wie diesem kaum aus dem Haus wagt, hat am vergangenen Freitag, den 13. März, im Casino Velden ein Glückspilz abgeräumt: Für einen Besucher war an diesem Tag nämlich gar nichts für die schwarze Katz. Um 15.01 Uhr knackte er den Mega-Million-Jackpot und ging um mehr als 1 Million Euro reicher ins Wochenende.

Der 60-Jährige, der das Casino Velden circa zwei Mal im Jahr besucht, wollte seiner Mutter eine Freude bereiten. Er durfte sie nämlich vom Krankenhaus wieder nach Hause holen und machte am Heimweg mit ihr einen Zwischenstopp im Casino Velden. Die beiden beschlossen, an diesem besonderen Tag eine Stunde bei den Spielautomaten zu verbringen und 1.000 Euro zu wechseln.

"Haus sanieren"
Nach den ersten gespielten 75 Euro gab es ein Freispiel, das schlussendlich zum Millionengewinn führte. Der Unterkärntner darf sich nun über 1.054.805,21 Euro freuen. Der frischgebackene Millionär zeigte sich in Anbetracht der besonderen Situation überaus glücklich: "Ich bin gerade dabei, mein Haus zu sanieren und habe auch eine große Familie, in der es jedem gut gehen soll."



 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten