Kopie von Kopie von Rettung

Tödlicher Unfall

Kärntner stirbt nach Pkw-Crash im Spital

75-jähriger Kärntner nach Autounfall im Krankenhaus gestorben.

Ein 75-jähriger Mann aus Friesach (Bezirk St. Veit an der Glan) ist nach einem Verkehrsunfall in seiner Heimatstadt im Krankenhaus gestorben. Der Lenker ist am Donnerstag mit seinem Auto auf der Metnitztal-Straße nahe Friesach aus unbekannter Ursache von der Straße abgekommen. Der Mann prallte laut Polizei frontal gegen das Betonportal einer Bahnunterführung. Dabei wurde er schwer verletzt, er wurde ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Am Auto entstand Totalschaden.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten