Rettungshubschrauber

Arbeitsunfall

Kärntner Monteur erlitt Stromschlag

Der Mann hing bewusstlos in drei Metern Höhe in seinem Brustgeschirr.

Ein 43 Jahre alter Kärntner Monteur hat bei Arbeiten an einer Freiluft-Schaltanlage eines Kraftwerks in Reißeck (Bezirk Spittal) einen Stromschlag abbekommen. Der Mann hing bewusstlos in drei Metern Höhe in seinem Brustgeschirr. Laut Polizei bargen ihn seine Kollegen und er kam wieder zu sich. Per Rettungshubschrauber wurde er ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten