Teenager wegen Cannabis-Handels angezeigt

Villach

Teenager wegen Cannabis-Handels angezeigt

Soll über eineinhalb Jahre große Mengen der Droge in Villach und Spittal verkauft haben.

Die Polizei hat einen 19-jährigen Kärntner als Cannabis-Dealer angezeigt. Er soll in den vergangenen eineinhalb Jahren große Mengen des Suchtgifts in Villach und Spittal verkauft und die Droge auch selbst konsumiert haben. Nachgewiesen wurde ihm laut Polizei der Verkauf eines halben Kilos, insgesamt dürfte der 19-Jährige aber wesentlich mehr gedealt haben.

Bei seiner Freundin etwa soll der Verdächtige zwei Mal eine Sporttasche voll mit bereits verkaufsfertig verpackten Cannabisblüten zwischengelagert haben. Weitere Ermittlungen wegen Betrugs und Diebstahls gegen den Kärntner waren zunächst noch nicht abgeschlossen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten