Wienerin mit Flipflops in Bergnot

Villach

Wienerin mit Flipflops in Bergnot

Die 23-Jährige musste mit einem Hubschrauber geborgen werden.

Eine 23-jährige Wienerin ist am Samstag am Kärntner Dobratsch, dem Hausberg von Villach, in Bergnot geraten. Sie war laut Polizei mit Flipflops vom Ortsteil Unterschütt in Richtung Gipfelstraße unterwegs, als sie im unwegsamen Gelände nicht mehr weiter kam. Acht Bergretter, ein Alpinpolizist und der Polizeihubschrauber mussten ausrücken. Die unverletzte Frau wurde mittels Seil geborgen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten