Gefängnis Knast Haft Justizanstalt

kaernten

Wirt stach Gast (35) nieder: U-Haft wegen Mordversuchs

Artikel teilen

Mordversuch oder Notwehr? Der Gastwirt vom Klopeiner See sitzt in U-Haft.

Kärnten. Immer neue Details im Fall eines Gastwirtes aus St. Kanzian am Klopiner See, der vor seinem Lokal einen 35-Jährigen niedergestochen haben soll. Über den 61-Jährigen wurde wegen Mordversuchs die Untersuchungs-Haft verhängt. Wie berichtet, attackierte er Gastronom einen slowenischen Gast (35), verletzte ihn durch einen Bauchstich schwer – ÖSTERREICH berichtete. Inzwischen hat sich der Sohn des Verdächtigen geäußert.

Sein Vater habe in Notwehr gehandelt, weil das spätere Opfer im Streit zunächst die Frau des Gastwirts im Streit attackiert habe. Der Vater habe ihr nur helfen wollen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo