Zwei Steirer bei Verkehrsunfall verletzt

Kärnten

Zwei Steirer bei Verkehrsunfall verletzt

Artikel teilen

Mutter (41) und Sohn (15) ins Krankenhaus gebracht.

Zwei Personen sind am Sonntag bei einem Verkehrsunfall auf der Südautobahn (A2) im Kärntner Lavanttal verletzt worden. Ein 46-jähriger Mann aus Voitsberg war mit seinem Auto in Fahrtrichtung Italien unterwegs, als er auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern kam und rechts gegen die Leitschiene prallte. Dabei wurden seine mitgefahrene Gattin (41) schwer und der Sohn (15) leicht verletzt.

Ein zufällig vorbeikommender Notarzt leistete den beiden Verletzten Erste Hilfe. Anschließend wurden sie von der Rettung ins Landeskrankenhaus Wolfsberg eingeliefert.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo