Steyr

Klein-Familie entkam aus verrauchter Wohnung

Ein Pfanne mit heißem Öl war der Brandauslöser.

Eine 34-jährige Frau und ihre vier Kinder im Alter von zwei, zwölf, 13 und 15 Jahren haben sich am Mittwoch in Steyr gerade noch rechtzeitig aus ihrer völlig verrauchten Wohnung retten können. Der 86-jährige Haumeister kam der Familie mit einem Feuerlöscher zu Hilfe, wie die Pressestelle der Polizei Oberösterreich am Donnerstag mitteilte.

Eine Pfanne mit heißem Öl hatte am Herd Feuer gefangen. Binnen kurzer Zeit war die Wohnung komplett verqualmt. Die Frau und ihre Kinder brachten sich in Sicherheit, der Hausmeister löschte die Flammen mit einem Feuerlöscher. Die Wohnung wurde stark verrußt und ist vorerst unbewohnbar. Die Familie wurde zur Beobachtung ins Spital eingeliefert und soll dann vorübergehend bei Verwandten unterkommen.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten