APAHerbPfarrhEl446

Schäfer-
Elmayer

Knigge-Kurs für Knackis

Österreichs Benimm-Papst lehrt bessere Umgangsformen hinter Gittern.

Richtiges Grüßen, der gekonnte Umgang mit Messer und Gabel, höfliches Benehmen: Der Knacki-Knigge von Thomas Schäfer-Elmayer erfreut sich in Österreichs größtem Gefängnis, der Justizanstalt Josefstadt, eines regen Zulaufs.

Der Gute-Manieren-Experte über die Hintergründe seines Engagements, das von seiner Familie übrigens seit 1926 kostenlos angeboten wird: „Wir wollen einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass die Menschen es leichter haben, wenn sie wieder in die Gesellschaft zurückkommen.“

60 Schüler
Einmal pro Monat findet der Benimm-Kurs in der Jugendabteilung statt. 60 Häftlinge nehmen derzeit daran teil. Es wird auch gezeigt, worauf es bei Kleidung oder bei Vorstellungsgesprächen ankommt. Der Lehrgang zeigt durchaus Wirkung. Ein inhaftierter ­Elmayer-Schüler: „Ich schaue jetzt, dass ich freundlich und respektvoll mit meinen Mitmenschen umgehe.“



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten