Südsteiermark

Lagerhalle bei Biogaswerk in Brand

Auch am Vormittag war die Feuerwehr mit der Brandbekämpfung beschäftigt.

Beim Brand einer Lagerhalle nahe einem Biodiesel-und Biogaswerk im südsteirischen Mureck hat es laut Feuerwehr und Polizei keine Verletzten gegeben. Das Feuer war am Vormittag unter Kontrolle, sagte ein Feuerwehrmann zur APA. Allerdings würden die Löscharbeiten noch dauern, bis "Brand aus" gegeben werden könne. In der Halle waren Rapsöl und Altspeiseöl gelagert worden.

Zehn Feuerwehren waren im Einsatz, wie der Landesverband mitteilte. Das Kraftwerk, das sich in rund 300 Meter Entfernung befindet, war nicht gefährdet. "Durch die Rauchentwicklung hat es schlimmer ausgesehen, als es dann tatsächlich war", sagte ein Feuerwehrmann. Die Ursache des Brandes ist noch unklar.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten