Stau

Richtung Ungarn

Lkw-Crash: A4-Ausfahrt Flughafen gesperrt

Notarzthubschrauber flog 56-Jährigen ins Spital.

Bei der Ausfahrt zum Flughafen Wien war ein Sattelschlepper auf einen anderen aufgefahren, teilte der ÖAMTC zum Unfallhergang mit. Der Lenker des hinteren Lkw wurde in der Fahrerkabine eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Verletzte, ein 56-jähriger ungarischer Staatsbürger, wurde mit dem ÖAMTC-Notarzthubschrauber C9 ins Lorenz Böhler-Unfallkrankenhaus Wien geflogen.

Infolge des Unfalls musste die Ausfahrt gesperrt werden. Der Stau auf der Ostautobahn (A4) reichte dem ÖAMTC zufolge bis zum Knoten Schwechat zurück, auch auf der S1 (Wiener Außenring-Schnellstraße) gab es Verzögerungen vor der Abfahrt Schwechat Ost.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten