Mann (28) auf der Rax tödlich verunglückt

Absturz

Mann (28) auf der Rax tödlich verunglückt

Der 28-jährige Mann dürfte auf einem losen Stein ausgerutscht sein.

Tödlich hat ein Alpinunfall am Freitag für einen 28-Jährigen auf der Rax in Niederösterreich geendet. Der Mann wollte gegen Mittag über den Haidsteig auf das Raxplateau gelangen. Unmittelbar nach dem Quergang stieg er auf einen losen Stein, rutschte aus und stürzte 25 Meter in die Tiefe. Er zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Fremdverschulden schloss die Polizei aus.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten