Mann in Wien grundlos zusammengeschlagen

Von Jugendlichen

Mann in Wien grundlos zusammengeschlagen

Der mutmaßliche Haupttäter ist erst 14 Jahre alt. Er wurde festgenommen.

Eine Gruppe von jugendlichen Schlägern hat die Polizei in Wien-Simmering ausgeforscht. Die Burschen im Alter von 14 bis 17 Jahren hatten am 1. Jänner grundlos einen Mann attackiert. Für den mutmaßlichen Haupttäter, ein 14-jähriger Burschen, wurde Untersuchungshaft angeordnet.

Der 39-jährige Mann hatte durch die Attacke in der Weißenböckstraße schwere Verletzungen im Gesicht erlitten. Der 14-jährige Haupttäter wurde am Freitag festgenommen, die drei anderen Jugendlichen wurden auf freiem Fuß angezeigt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten