Notarzt

Arbeitsunfall

Mann von Baumstück am Kopf getroffen

Teilen

Der 25-Jährige wurde schwer verletzt und blieb bewusstlos liegen.

Ein 25-jähriger Serbe ist bei einem Arbeitsunfall am Dienstag in Großvolderberg in Tirol (Bezirk Innsbruck Land) schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Mann bei Holzfällarbeiten von einem herabfallenden Baumstück am Kopf getroffen und blieb daraufhin bewusstlos liegen.

Bewusstlos
Der 25-Jährige war gegen 11.40 Uhr gemeinsam mit einem 34-jährigen Landsmann damit beschäftigt, rund 40 bis 50 Zentimeter dicke Fichten umzuschneiden. Einer der Bäume änderte jedoch während des Falls seine Fallrichtung und traf den Serben. Der 34-Jährige bemerkte kurz darauf seinen bewusstlos am Boden liegenden Arbeitskollegen und alarmierte sofort die Rettungskräfte.

Schwere Gesichtsverletzungen
Der Serbe erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen im Gesichtsbereich und wurde vom Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen. Der genau Unfallhergang ist laut Polizei noch Gegenstand von Ermittlungen.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo