Mariahilfer Straße heute autofrei

Wien-Mariahilf/Neubau

Mariahilfer Straße heute autofrei

Mahü wird bis Sonntag zwischen Esterhazy- und Neubaugasse zum „Proberaum“.

Ab 15. August wird die Mariahilfer Straße zwischen Kirchengasse und Andreasgasse zur Fußgängerzone. Um Anrainern und Wienern schon jetzt einen Vorgeschmack auf die Mariahilfer Straße Neu zu geben, lässt Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (G) die Einkaufsstraße heute ab 13 Uhr bis Sonntag 17 Uhr zwischen Esterhazy- und Neubaugasse probeweise sperren. In der Mini-Fuzo gibt es Workshops, ein Kinderfest, Radkino und Brunch auf der Straße.

Der Verkehr wird an den drei Tagen in die Seitengassen umgeleitet. Mit einer Ausnahme: Am Samstag rollen insgesamt acht Show-Trucks des Hanfwandertags durch die Test-Fuzo. Darunter auch ein 25 Meter langer US-Showtruck. Der Lastwagen-Tross startet um 12 Uhr beim Europaplatz und führt über die Mariahilfer Straße – ausgerechnet dann, wenn auf der gesperrten Mahü ein Kinderfest auf dem Programm steht.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten