Massenschlägerei am Rande von "Bollywood"-Konzert

Wiener Gasometer

Massenschlägerei am Rande von "Bollywood"-Konzert

Teilen

Mehrere Inder ließen beim Auftritt des indischen Liedermachers Babbu Maan im Gasometer die Fäuste sprechen.

Am Rande eines Konzerts eines indischen "Bollywood"-Künstlers im Gasometer ist es am Samstagabend in Wien-Simmering zu einem Raufhandel gekommen. Dabei gab es einen Schwerverletzten, der Knochenbrüche erlitt. Mehrere Personen wurden geringfügiger verletzt, teilte die Landespolizeidirektion am Sonntag mit.

   Der in seiner Heimat populäre Liedermacher, Schauspieler und Filmproduzent Babbu Maan lockte am Samstag zahlreiche in Wien lebende Landsleute ins Gasometer. Aus welchen Gründen es vor dem Gebäude zu der tätlichen Auseinandersetzung kam, war vorerst unklar. In die Schlägerei, die gegen 20.40 Uhr über die Bühne ging, waren zahlreiche Inder verwickelt. Laut Zeugenaussagen wurden teilweise Eisenstangen verwendet, die später von der Polizei im Nahbereich des Tatorts sichergestellt werden konnten. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen gegen vorerst unbekannte Täter aufgenommen.
 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo